Implantologie

Die Implantologie beschäftigt sich mit dem Ersatz verlorener Zahnwurzeln durch künstliche Wurzeln.

logo 

Auch der Ersatz verlorenen Kieferknochens gehört dazu. Implantate sind künstliche Wurzeln aus Titan.
Wo heute ein Zahn verloren geht oder bereits fehlt, kann ein neuer gesetzt werden. Voraussetzungen dafür sind Fortbildung des Zahnarztes und ein modernes, ausgereiftes Implantatsystem.

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Die Einsatzmöglichkeiten erstrecken sich von Ersatz eines einzelnen Zahnes , mehrerer Zähne , der Befestigung von lockeren Prothesen bis hin zu festsitzenden Zahnersatz im zahnlosen Kiefer.

logo


Ob eine Implantation möglich ist, klärt sich im Rahmen der Voruntersuchung. Die Planungsphase stellt dann fest, welche Art von Implantatversorgung die beste Lösung ist. Zunächst erfolgt dann die Erstellung eines genauen Behandlungsplanes. Implantation, Freilegung und Zahnersatzversorgung schliessen sich an.